EUCLID Projekt

Als Reaktion auf den weltweiten Ausbruchs des Coronavirus (SARS-CoV-2 und der damit verbundenen Krankheit COVID-19) hat die Universität Konstanz 2020 die Online-Umfrage "EUCLID" gestartet. Mit dem Projekt sollen die folgenden Aspekte im Verlauf der Pandemie verfolgt werden:

  1. Subjektiver Gesundheitszustand und Symptome
  2. Wahrgenommenes Risiko und Wahrnehmung des Ausbruchs
  3. Schutzmotivation und Verhalten
  4. Erwartete zukünftige Entwicklungen des aktuellen Ausbruchs

Aus dem Projekt sind bereits folgende Publikationen hervorgegangen:

Weitere Publikationen befinden sich derzeit in Vorbereitung.

Hauptverantwortliche des Projekts:

Prof. Dr. Britta Renner, Julia Koller, Dr. Nadine Lages, Dr. Karoline Villinger, Prof. Dr. Harald Schupp